, , ,

Seminarhaus GENEHMIGT!

Der Brand in einem Seminarhaus in Schneizlreuth war der Auslöser: Dort war ein altes Bauernhaus zum „Seminar- und Eventstadl“ umfunktioniert worden, jedoch ohne die erforderliche Baugenehmigung. Im Mai 2015 brach nachts bei einer Firmenfeier ein Feuer aus, sechs Menschen kamen ums Leben. Eine Katastrophe.
Und weil ohne Baugenehmigung auch keine Versicherung greift, sitzt der ehemalige Betreiber jetzt im Gefängnis, seine Familie ist zerrüttet, sein Leben zerstört, er hat alles verloren.

 

Irgendwie wurde jedes Mal, wenn ich Radio hörte, über dieses Ereignis berichtet. Das rüttelte uns wach und wir forschten nach, ob unser Seminarhaus über eine rechtmäßige Genehmigung verfügt. Es stellte sich heraus, dass das nicht der Fall war.

Also haben wir uns (nicht ohne ein flaues Gefühl im Magen!) mit dem Landratsamt Cham in Verbindung gesetzt. Wir hatten Sorge, dass der Seminarbetrieb nicht genehmigt werden würde – schließlich liegt der Höllbachhof im Naturschutzgebiet und wurde damals als „landwirtschaftlicher Betrieb mit Austragshaus“ errichtet.

Nach einem konstruktiven Vorgespräch im Landratsamt haben wir im Januar 2017 den Bauplan eingereicht. Unsere Nachbarn hatten unterschrieben, der Gemeinderat hat sich einstimmig FÜR unser Seminarhaus ausgesprochen, das Landratsamt stand unserem Projekt ebenfalls positiv gegenüber – aber das Forstamt meldete Bedenken an: Wir haben in unserer unmittelbaren Nachbarschaft stattliche, hohe Bäume. Deshalb besteht die Gefahr, dass bei starkem Sturm ein umstürzender Baum auf dem Dach des Seminarhauses landet. Aufgrund dessen wurden uns Schlafplätze im Dachgeschoss untersagt.

Wir konnten eine Lösung finden: wir haben den Seminarraum ins Dachgeschoss umgezogen und den Gruppenschlafraum ins Erdgeschoss. Wir hatten großes Glück und das Wohlwollen von Gemeinde und Landratsamtes auf unserer Seite – mit dieser Änderung wurde unser Seminarhaus mit insgesamt 12 Schlafplätzen genehmigt.

 

Letzte Woche fand der Umzug statt. Der Seminarraum im Dachgeschoss ist hell, licht und friedlich, der Schlafraum im Erdgeschoss fühlt sich behaglich und geborgen an. Zur Einweihung habe ich den Seminarraum mit einer schamanischen Kräutermischung geräuchert und ihn dem „Erwecken der Liebe zum Leben“ gewidmet.
Wir hoffen, dass sich auch alle künftigen Seminargäste in diesen Räumen so wohl fühlen wie wir 🙂