Was Wir mitbringen

Stefan Knecht

…stammt aus dem Sauerland und ist Vater von drei erwachsenen Söhnen.
Er ist seit 1992 Landwirtschaftsmeister und arbeitet im Landbau und in der Ziegenhaltung nach organisch-biologischen Richtlinien (Bioland-Verband).

Stefan hat knapp 20 Jahre eine eigene Käserei für handwerkliche Milchverarbeitung betrieben und interessierten Kollegen/innen diese Fertigkeiten vermittelt.

Unter seiner Anleitung entstanden eigenständige Hofkäsereien, die es anderen Bauern ermöglichen, regional und unabhängig von der Milchindustrie ihre Milch zu veredeln, zu verkaufen und so die Wertschöpfung auf kleinen Höfen zu verbessern.

Stefan hegt und pflegt den Höllbachhof mit viel Sorgfalt und Engagement. Er hat ein sanftes Wesen, kann gut beobachten und findet immer eine praktische, kluge Lösung für alles.

Elisabeth Schmuck

…stammt aus Hohenbrunn bei München und ist Mutter von zwei Töchtern (17 und 19 Jahre).
Sie ist gelernte Hotelfachfrau, leitete 10 Jahre den Lebensraum Kunst in Hohenbrunn und hat dort viel Erfahrung im Bereich Veranstaltungsorganisation gesammelt.
Sie ist ausgebildet in Meditation, Bewußtseinsarbeit und 5Rhythmen-Tanz und ist Teil des Permakultur-Netzwerks. Sie mag es, Gäste zu verwöhnen und verbreitet eine warme, fröhliche Herzlichkeit.

Gemeinsam

…spinnen wir an der Idee eines solchen Hofes schon seit einigen Jahren. Wir ergänzen uns in ganz vielen Punkten, können gut miteinander genießen, lieben, leben, planen und arbeiten. Schneller und ganz anders als erhofft hat uns das Leben nun auf den Höllbachhof gestellt und wir haben die Möglichkeit, unsere Träume ins Leben zu bringen.

Wir sind gespannt, wie’s weiter geht 🙂